Nato G10 & Bond

Einteilige Nato-Nylon-Uhrenarmbänder werden unterhalb des Uhrengehäuses durch beide Federstege hindurchgezogen. Sie werden verwendet, um die Gefahr eines Uhrenverlusts zu verringern, beim Versagen eines Federstegs oder eines Befestigungspunkts. Aufgrund seiner extremen Festigkeit und Haltbarkeit wird Nylongewebe sowohl beim Militär als auch im Outdoorbereich verwendet.